Die Sommerferien mit einer Seelsorge-Intesivwoche geistlich nutzen

Je nach Wohnort ist es manchmal schwierig, eine gute geistliche Seelsorge in der Nähe zu finden. Deshalb bleiben manche Lebensthemen über Jahre unaufgeräumt liegen. Die Sommerzeit ist eine Möglichkeit, während der Ferien eine Woche Intensivseelsorge zu nehmen. Solche eine Intensivwoche dauert in der Regel von Mittwochnachmittag bis einschließlich Samstagvormittag, mit jeweils 3 Stunden Seelsorge. Es sind vier Tage, die ganz Gott und Ihnen gehören, um Gott an tiefliegende Wurzeln von Nöten und Herausforderungen heranzulassen. Für diesen Sommer sind noch einzelne Wochen frei. Bei der Suche nach einem günstigen Quartier kann ich Sie unterstützen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.